Karneval feierte man bei uns in Elmenhorst bereits 1958. Soweit jedenfalls konnte diese alte Tradition in unserer Dorfchronik recherchiert werden. Damals nach dem Kriege versuchten die Bürger, als die ersten Hürden der Nachkriegstage genommen waren, ein wenig Licht in den Alltag zu bringen. Irgendwann Ende der 60er Jahre schlief der Karneval in Elmenhorst ein. Grund dafür war u. a. die Gründung vieler neuer Interessengruppen und Vereine. Jedoch im Jahre 1983 erinnerte man sich in einer Stammtischrunde dieser alten Tradition und so wurde der Karneval auf Initiative von drei Personen unter den Fittichen des Elmenhorster Tennisclubs und des Schützenvereins wiederbelebt. Diese „Ehe“ hielt dann auch 14 Jahre, die leider wegen des mangelnden Engagements der Vereine getrennt wurde. Heute ist der Elmenhorster Karnevalverein ein eigenständiger eingetragener Verein mit ca. 175 aktiven Mitgliedern.

 

Facebooktwittergoogle_pluspinterestmail